Rückblick auf unseren 9. Oscheffer TSG-Lauf am 24.07.2016

Am Sonntag, 24.07.2016 fand bereits zum 9. Mal unser Oscheffer TSG-Lauf durch den Ortskern von Mainaschaff statt.

 

In diesem Jahr gehörte unser Hauptlauf über 10 km wieder zum Cordenka-Laufcup 2016. Wir freuten uns erneut über viele neue Läufer, aber auch über die Läufer, die uns schon über mehrere Jahre treu geblieben sind. Daher konnten wir wie bereits im Vorjahr einen Teilnehmerrekord mit insgesamt 440 Läufern in den einzelnen Läufen verzeichnen.

Den Schülerlauf ab Jahrgang 2006 und jünger über 1 km gewann bei den Mädchen Lina Jäger gefolgt von Mona Schröder, beide TSG Mainaschaff, bei den Jungen siegte Lukas Bugar vom VfL Münster. Den Schülerlauf der Jahrgänge 2001 bis 2005 gewann bei den Mädchen wie auch im Vorjahr Joanna Heeg von der DJK Aschaffenburg. Bei den Jungen gewann Jan Nimbler vom TV Großwelzheim.

 

Von der TSG Mainaschaff nahmen 40 Kinder an den Schülerläufen teil und erreichten folgende Platzierungen:

Gruppe

Platzierung

Name

W6

1

Fabienne Rassier

W7

5

Marie Fecher

 

17

Helena Rudolph

W8

2

Lucienne Rassier

 

6

Amelie-Clara Keller

 

7

Celina Kaiser

  8 Samira Bellahouel
  13 Florentina Morhard
  14 Sarah Daum
W9 1 Lina Jäger
  2 Mona Schröder
  4 Letizia Lederer
  6 Marie Mann
W10 2 Giulia Seitz
W11 3 Luisa Daum
  5 Leonie Kirchner
W12 2 Lea Brand
  3 Ronja Röhrig
W13 2 Amelie Harth
W14 2 Linda Häfner
W15 1 Leonie Schmidt
     
M5 4 Linus Kaiser
M7 4 Lukas Lederer
  8 Lennart Reis
  9 Timur Esen
M8 7 Jan Baumann
M9 8 Joel Heiß
  9 Raphael Fischlein
  8 Jason Dyck
M10 1 Paul Fecher
M11 2 Lorenz Wappner
  3 Laurin Röhrig
  5 Colin Heeg
  6 Yannik Rudolph
  8 Dennis Weitemeyer
  9 Max Schröder
  11 Cedric Schuler
  12 Marius Mauthe
M12 3 Constantin Wilhelm
M13 3 Silas Pfeufer

 

Jedes Kind erhielt im Ziel eine Medaille zur Erinnerung sowie die ersten drei der jeweiligen Alterklassen noch eine Urkunde und einen Sachpreis von unserem Sponsor, der Sparkasse. Die ersten drei Gesamtsieger erhielten außerdem jeder noch einen Glaspokal.

Den Jedermannlauf über 5 km gewann bei den Frauen wie im Vorjahr Eva Skalsky von der LuT Aschaffenburg in einer Zeit von 20:40.17 Minuten. Bei den Männern siegte Tamas Csak vom Csömörsport running team mit einer Zeit von 17:40,04 Minuten und sicherte sich mit dieser Leistung auch noch den neuen Streckenrekord.

 

Von der TSG Mainaschaff nahmen am Jedermannlauf folgende Läufer teil:

Gruppe

Platzierung

Name

W Jugend U16

1

Luisa Rossak

W Jugend U18

1

Lena Backes

 

2

Ronja Jäger

W40

1

Stephanie Arbeiter

 

 

 

M Jugend U16 4 Sandro Seitz
M Jugend U18 3 Jan Herzog
  4 Felix Brand
M Jugend U20 5 Jonas Fecher
M 30 3 Daniel Grahl
M 40 4 Stephan Rudolph
  6 Marc Rassier
  9 Jürgen Leimbach

 

Den Hauptlauf über 10 km gewann bei den Frauen Anne Zeller vom LA Team Alzenau mit einer Zeit von 42:27,94 Minuten. Bei den Männern siegte Christian Weis vom FC Eichelsbach mit einer Zeit von 34:49,32.

 

Von der TSG nahmen am Hauptlauf folgende Läufer teil:

Gruppe

Platzierung

Name

W 40

2

Daniela Rassier

W 45 2 Simone Gries

 

 

 

M Jugend U20

2

Tim Herzog

M Männer

4

Markus Seifert

M 35

 3

 Michael Lehmen

  7 Kai Oliver Reis
  15 Daniel Braun
 M 40 5 Christian Hock
  6 Jens Daum
  7 Thomas Schinkmann
M 45 2 Rüdiger Fecher
  12 Frank Vormwald
  14 Harald Breitenbach
M 50 2 Ingo Gleich
  13 Armin Dietrich
M 55 8 Roland Roth
M 65 1 Hubert Winkler 

 

Die jeweiligen männlichen und weiblichen Gesamtsieger der beiden Läufe über 5 und 10 KM erhielten einen Pokal. Die ersten drei der jeweiligen Altersklassen erhielten eine Urkunde sowie der 1. Sieger der Altersklasse jeweils noch ein T-Shirt mit 9. Oscheffer TSG-Lauf 2016 von unserem Sponsor Main-Ausdauer Shop in Niedernberg. Die Zweit- und Drittplatzierten erhielten weitere Sachpreise von unseren Sponsorenpartnern.

Die Attraktion unserer Laufveranstaltung war wieder der Staffellauf über 4x1 km. In diesem Jahr nahmen wieder 7 Familien und 16 Mannschaften (= insgesamt 92 Läufer) an unserem Staffellauf teil. Den Startschuss gab wieder unser Bürgermeister Horst Engler, der auch die anschließende Sieger- ehrung vornahm. Bei den Familien siegten “Die Verückten Roths“, vor den „Die schnellsten Fische“ und der „4 Gewinnt“. Für den Sieger gab es einen Pokal sowie Sachpreise unserer Sponsorenpartner. Bei den Vereinen und Gruppen siegten die „4Runners“ vor der „Just for Fun-Staffel“ und der Staffel „TSG Mainaschaff powered by MA:XX Timing“. Den Wanderpokal nahmen die „4Runners“ aus den Händen von Bürgermeister Horst Engler in Empfang. Einen Sonderpreis erhielt die Staffel der SPD Mainaschaff, die sich gegen starke Konkurrenz mit letzten Kräften ins Ziel schleppten. Bei dieser Staffel lautete das Motto wirklich: „Dabei sein ist alles“, was dadurch entsprechend gewürdigt werden sollte.

 

Von der TSG nahmen in diesem Jahr folgende Staffeln teil:

3. Platz TSG Mainaschaff powered by MA:XX Timing: Felix Brand, Paul Fecher, Jan Herzog und Philipp Zschirpe

12. Platz TSG Allstars: Roland Roth, Toni Morassi, Reinhard Bach und Wolfgang Michels.

15. Platz TSG Mainaschaff mit SPASSFAKTOR: Amelie Harth, Linda Häfner, Tim Herzog und Ronja Jäger

 

Die genauen Ergebnisse der einzelnen Läufe sowie in Kürze Bilder der Veranstaltung können sie auf unserer Homepage unter www.tsg-mainaschaff.de einsehen.

An dieser Stelle möchten wir uns noch ganz herzlich bei Allen bedanken, die zum Gelingen des
9. Oscheffer TSG-Laufes beigetragen haben:

  • Bei allen Läuferinnen und Läufern, für die starken sportlichen Leistungen.
  • Für die tollen Zuschauer, die unseren Lauf besucht haben.
  • Bei unseren Sponsoren und Partnern für die Unterstützung.
  • Bei unseren Mitgliedern, für die zahlreichen Kuchenspenden und den mit großen persönlichen Engagement verrichteten Arbeitsdienst.
  • Bei der Familie Kiefer und bei Herrn Werner Kunkel für die Befestigung unserer Werbebanner an den Zäunen
  • Bei der Freiwilligen Feuerwehr Mainaschaff, die uns unterstützt hat bei der Straßen-
    sperrung.
  • Beim BRK Mainaschaff insbesondere bei Willi Kern, der mit seinem Fahrrad jede Runde mitgefahren ist.
  • Bei DJ Christoph Aulbach für das zur Verfügung stellen der Musikanlage.
  • Bei den Anwohnern der Laufstrecke für ihr Verständnis, wegen den Beeinträchtigungen bei der Zufahrt zu ihren Grundstücken.
  • Bei der Gemeindeverwaltung Mainaschaff, insbesondere bei Bauhofsleiter Matthias Zschirpe und bei Hallenwart Toni Glaab.

 

Zurück

Zurück

  • TSG Mainaschaff 1973 e. V.
  • Schubertstraße 4
  • 63814 Mainaschaff
  • Telefon: +49 (0)6021 / 76613
  • E-Mail: info@tsg-mainaschaff.de